IMG 1888

Sonntag, 13. August: Heute geht es zunächst zum Gottesdienst im Ort unserer Unterkunft in Beilstein – ein festlicher Taufgottesdienst, den wir mit Psalmen wie auch Chorälen begleiten dürfen. Nachmittags fahren wir nach Dilsberg, wo wir bereits von fünf Nachtwächtern erwartet werden. Sie geben uns eine unterhaltsame und anschauliche Führung durch den alten Ort, der mit seinen verwinkelten Gassen, den schönen Fachwerkhäusern und alten Holztreppen und -türen wie aus einer anderen Zeit anmutet. Vieles aus dem Leben der Menschen seit Gründung der Burg im 12. Jahrhundert wissen die Turmwächter zu berichten und tragen uns zum Abschluss sogar noch den über Jahrhunderte gesungenen Stundenruf vor.

Anschließend proben wir noch in der malerisch unterhalb der Burg gelegenen Evangelischen Kirche Dilsberg, in der auch das heutige Konzert stattfindet. Uns freut, dass die kleine Kirche fast bis auf den letzten Platz besetzt ist, das Publikum uns so aufgeschlossen und freudig zuhört und bei Liedern wie Psalm 47 – Clap your hands – enthusiastisch mitklatscht.