Heidelberg

Sonnabend, 12. August: Nach der gestrigen, langen Anfahrt vom platten Küstenland in die bergigen, faszinierend burgenreichen Gefilde Baden-Württembergs widmen wir uns heute zunächst der Kultur: Heidelberg wird erkundet. Ein Stückchen den schönen, romantischen Philosophenweg entlang, zu Orgelspiel auf den Turm der Heilgeistkirche mit wunderbaren Ausblick über die Stadt, und wer mutig genug ist, sich in die dichtesten Touristenströme zu stürzen, besichtigt auch das berühmte Heidelberger Schloss.

Abends singen wir das erste Konzert dieser Chorreise: in der Auferstehungskirche Rüppurr in Karlsruhe. Allzu viele Besucher haben sich nicht eingefunden – vielleicht auch regenbedingt – doch ist es ein freundlicher Empfang. Die thematisch zusammengehörigen Tandemstücke, immer ein Psalm auf Englisch und ein Lutherchoral auf Deutsch, scheinen gut anzukommen. Für uns ein schönes erstes Konzert.